Anjas und Winfrieds Reiseseite
www.wurzelsreisen.de
 

 

Mit MS Columbus

auf arktischem Kurs 2011

Montag 29.08.2011

5. Tag auf See

Auch heute gibt es nur wenig Spektakuläres zu berichten. Nach dem üblichen Frühstück bleiben wir in der Kabine und erledigen hier unsere Computerarbeit. Gegen 10 Uhr gehen wir hoch auf Deck 5 in die Boutique. Anja hatte gestern auf der Modenschau eine kleine Handtasche der Firma Kölln gesehen. Da diese kleine Tasche zum Sonderpreis zu haben ist und sich gut für Theater- oder Konzertbesuche eignet, wird sie erworben. Danach gehen wir in den Palmengarten auf Deck 6 und genehmigen uns Kaffee, Tee und Obstsalat mit Quark.
Um 11 Uhr sind wir in der Lounge. Es gibt einen Vortrag von Annie Laszig mit dem Titel „Neufundland und der St.-Lorenz-Strom". Der Vortrag ist recht interessant, sind wir doch übermorgen bereits in Neufundland und in dem kleinen Örtchen Norris Point.
Nach dem Vortrag wollen wir zurück in die Kabine, aber unsere Perle Maribell hat um 12 Uhr mit der Reinigung noch gar nicht angefangen. Deshalb vertreiben wir uns bis zum Mittagessen die Zeit auf den verschiedenen Decks. Da es heute Abend das Chef’s Dinner gibt, fällt das Mittagessen etwas einfacher als sonst aus. Es ist dennoch lecker und reichhaltig. Mir hat die Thüringer Rostbratwurst mit Püree und Sauerkraut jedenfalls gut geschmeckt.
Der übliche Mittagsschlaf, es ist immer noch die sehr gute und müde machende Seeluft vorhanden, fällt etwas länger aus als geplant. Erstens sind wir wirklich noch müde und zweitens reizt uns das Kuchenbuffet heute überhaupt nicht. Das sind wohl noch die Nachwirkungen von Oma’s Kuchen gestern.
Dennoch sind wir um 16.10 Uhr auf Deck 6 im Palmengarten. Mittlerweile hat sich das Wetter gebessert, die See ist ruhiger und es sind 8,6 Grad Temperatur draußen. Dafür, das wir mitten auf der Labrador See sind, nicht schlecht. Anja spielt Bingo mit Saskia und gewinnt natürlich. Ich gehe mit Kamera und Stativ eine Runde über das Schiff.
Um 18 Uhr ist in der Lounge erneut eine Veranstaltung. Hoteldirektor Stefan Drevlak und Küchenchef Tobias Schreiber halten eine Sprechstunde für die Passagiere ab. Nun, Sprechstunde bezieht sich eigentlich mehr auf einen Vortrag der beiden über ihre Tätigkeiten auf dem Schiff. Die Passagiere dürfen dann kurz vor Ende der Veranstaltung und kurz vor Beginn des Abendessens tatsächlich noch ein paar Fragen stellen.
Um 19 Uhr beginnt das Chef’s Dinner. An den Eingängen zum Restaurant stehen die beiden und wir können uns mit ihnen fotografieren lassen. Wir nehmen natürlich den Küchenchef, hat dieser uns doch in den letzten zwei Wochen kulinarisch verwöhnt. Nach dem Foto sind wir an unserem Tisch und haben auch schon wieder Hunger. Es gibt Graved Salmon, Spaghetti alla Napoletana, Chateau Briand und einen tollen Eisbecher. Nach dem Chef’s Dinner gibt es in der Lounge erneut ein Konzert mit Randall Cooper. Der hat heute Swingmelodien in seinem Repertoire. Der Abend ist sehr kurzweilig, denn anschließend gibt es im Palmengarten Kabarett von und mit Hubert Burghardt. Ich gehe schon etwas eher hoch und halte 4 Plätze frei. Der Vortrag dauert auch diesmal etwas länger und so kommt uns der lange Mittagsschlaf zu Gute.
Diesmal sind wir erst um 23.30 Uhr im Bett und müssen wieder mit der rauen See kämpfen.

nächster Tag

 

 

 

 



Klick für große Bilder:

Seegang

Trimm Dich Pfad

Palmengarten

Chef's Dinner